Angebote zu "Ernst" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Cillit Bang GlanzHygiene
Top-Produkt
3,52 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Cillit Bang GlanzHygiene Detergens - Entspricht der EU Verordnung 648/2002 über Waschmittel und Tenside für Waschmittel (Marktaspekte, sowie Umwelt- und Gesundheitsschutz) GHS Angaben GHS Ja GHS Signalwort Code GEFAHR GHS Piktogramme Ätzwirkung (GHS05) - Ätzend Gefahrenhinweise Gefahrenhinweis / H-Satz Code H290 - Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. Gefahrenhinweis / H-Satz Code H314 - Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Gefahrenhinweis / H-Satz Code H412 - Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P101 - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P102 - Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P280 - Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P-Satz Beschreibung (Deutsch) Schutzhandschuhe und Augen-/Gesichtsschutz tragen Sicherheitshinweise / P-Satz Code P301+P330+P331 - BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P-Satz Beschreibung (Deutsch) BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P303 - BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): * P-Satz Beschreibung (Deutsch) BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen. Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P305+P351+P338 - BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. P-Satz Beschreibung (Deutsch) BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen. Sicherheitshinweise / P-Satz Code P501 - Inhalt / Behälter … zuführen. * P-Satz Beschreibung (Deutsch) Inhalt und Behälter in Übereinstimmung mit allen lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Gesetzen entsorgen. Gefahrstoff allgemein Gefahrstoff Ja Sicherheitsdatenblatt: Nummer D0055173 Wasserlöslichkeit Code - Notrufnummer - Abfallschlüssel - Aggregatzustand - Gasdichte - - Gefahrstoffkennzeichnung nach 67/548/EWG Gefährlichkeitsmerkmale Ätzend R-Satz R22 - Gesundheitsschädlich beim Verschlucken. R-Satz R34 - Verursacht Verätzungen. R-Satz R37 - Reizt die Atmungsorgane. R-Satz R41 - Gefahr ernster Augenschäden. R-Satz R50 - Sehr giftig für Wasserorganismen. S-Satz S1/2 - Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich S-Satz S24/25 - Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. S-Satz S26 - Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser S-Satz S27 - Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen. S-Satz S28 - Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel ... S-Satz S45 - Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen (wenn S-Satz S56 - Dieses Produkt und seinen Behälter der Gefahrgutangaben Gefahrgut Ja, ist oder enthält Gefahrgut ADR Tunnelbeschränkungscode Durchfahrt verboten durch Tunnel der Kategorie E. Verpackungsart ADR - Begrenzte Menge gemäß ADR Möglich Gefahrgutangaben: Klasse 8 - Ätzende Stoffe Gefahrgutangaben: Klassifizierungscode C9 Gefahrgutangaben: Verpackungsgruppe II - Stoffe mit mittlerer Gefahr Gefahrgutangaben: Gefahrnummer / Gefahrzahl 80 Gefahrgutangaben: UN Gefahrgutnummer 1760 Gefahrgutangaben: Nettoexplosivstoffmasse [kg] - Gefahrgutangaben: Technischer Name (Deutsch) ÄTZENDER FLÜSSIGER STOFF, N.A.G.(Salzsäure,(Bis (2- hydroxyethyl) tallow alkylamine) Gefahrgutangaben: Gefahrzettel - Gefahrgutangaben: Gefahrzettel (Nebengefahr 1) - Gefahrgutangaben: Gefahrzettel (Nebengefahr 2) - Gefahrgutangaben: Gefahrzettel (Nebengefahr 3) -

Anbieter: Mega-Einkaufspara...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Soledum® Balsam flüssig
17,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Schnupfen Heiserkeit Husten Nasennebenhöhlenentzündung, unterstützende Behandlung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten. Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht beim Inhalieren des Arzneimittels: Es besteht die Gefahr, dass Sie sich durch den heissen Wasserdampf verbrühen. Menthol/Campher/Cineol: Bei Kindern unter 2 Jahren nicht an oder in der unmittelbaren Nähe der Atmungsorgane anwenden; Gefahr eines Kehlkopfkrampfes. Bei sensibilisierten Patienten können Überempfindlichkeitsreaktionen (einschliesslich Atemnot) ausgelöst werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Zum einfachen und wirksamen Inhalieren. Befreit die Atemwege auf wirkungsvolle, schonende Weise. Was Sie bei Erkältungskrankheiten der Atemwege beherzigen sollten. Auch wenn eine Erkältung mit all ihren Folgen - z. B. für Hals, Nase, Stirnhöhle und Bronchien - auf den ersten Blick keine schlimme Erkrankung ist, so sollte man sie doch ernst nehmen, da sich nicht selten aus einer scheinbar harmlosen Erkältung schwerwiegende Krankheitsbilder entwickeln können. Es ist daher sinnvoll und notwendig, mit den richtigen Maßnahmen die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen und zu aktivieren. Aus den Erfahrungswerten der Pharmakotherapie, in Verbindung mit den heutigen, biologischen Erkenntnissen, ist diese Therapie mit dem erkältungsspezifischen Wirkstoff Cineol auf pflanzlicher Basis hervorgegangen, der zugleich die körpereigenen Schutzfunktionen in den Atemwegen unterstützt und aktiviert. Durch diese gezielte Therapie wird der Organismus in seiner Selbstschutzfunktion gestärkt, so dass auch künftigen Erkältungskrankheiten entgegengewirkt wird. Die Erkältungs-Therapie, ist gründlich, wirkungsvoll, nachhaltig und darüber hinaus hervorragend verträglich. Sie eignet sich von daher auch sehr gut für Kinder über 2 Jahre. Anwendungsempfehlung Dosierung Zum Einreiben: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5-15 Tropfen 2-4 mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Dampfinhalation (mit speziellem Inhalator): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Rauminhalation: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Zubereitung eines Vollbades (ca. 100 l): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 50-100 Tropfen 1-mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Tageszeit Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Bevorzugte Körperstellen sind Brust und Rücken. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie es. Übergiessen Sie dafür die vorgesehene Menge des Arzneimittels mit heissem Wasser. Inhalieren Sie 3-5 Minuten. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist. Für die Rauminhalation: Geben Sie dafür das Arzneimittel in die Nähe von Mund und Nase, z.B. Bettwäsche, Kleidung, Stofflappen. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Geben Sie dazu das Arzneimittel mit dem Wasserstrahl in die Wanne. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff löst festsitzenden, zähen Schleim in den Atemwegen. Gleichzeitig bewirkt er, dass sich dünnflüssigerer Schleim bildet, der besser abgehustet werden kann. Krankmachende Erreger können sich dadurch nicht mehr so gut festsetzen und vermehren. Laut Herstellerangaben hat die Substanz zudem entzündungshemmende Eigenschaften, die die Schleimhäute abschwellen lassen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Inhaltsstoffe 1 g Lösung enth.: Triglyceride, mittelkettige Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen, Verletzungen, Haut- und Kinderkrankheiten mit Ausschlag), wenn das Arzneimittel auf der Haut oder als Bad angewendet wird Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel kann unter Umständen einen Atemstillstand auslösen. Es darf deshalb bei dieser Altersgruppe nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase aufgetragen werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Soledum® Balsam? Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Es ist nicht auszuschließen, dass Cineol den Abbau anderer Arzneimittel in der Leber beschleunigt, so dass deren Wirkung abgeschwächt und/oder verkürzt werden könnte. Beim Menschen konnte eine derartige Wirkung bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Cineol jedoch bisher nicht festgestellt werden. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="6" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32054,36342,38112,39824,44180,331806`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Soledum® Balsam flüssig
13,79 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Schnupfen Heiserkeit Husten Nasennebenhöhlenentzündung, unterstützende Behandlung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten. Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht beim Inhalieren des Arzneimittels: Es besteht die Gefahr, dass Sie sich durch den heissen Wasserdampf verbrühen. Menthol/Campher/Cineol: Bei Kindern unter 2 Jahren nicht an oder in der unmittelbaren Nähe der Atmungsorgane anwenden; Gefahr eines Kehlkopfkrampfes. Bei sensibilisierten Patienten können Überempfindlichkeitsreaktionen (einschliesslich Atemnot) ausgelöst werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Zum einfachen und wirksamen Inhalieren. Befreit die Atemwege auf wirkungsvolle, schonende Weise. Was Sie bei Erkältungskrankheiten der Atemwege beherzigen sollten. Auch wenn eine Erkältung mit all ihren Folgen - z. B. für Hals, Nase, Stirnhöhle und Bronchien - auf den ersten Blick keine schlimme Erkrankung ist, so sollte man sie doch ernst nehmen, da sich nicht selten aus einer scheinbar harmlosen Erkältung schwerwiegende Krankheitsbilder entwickeln können. Es ist daher sinnvoll und notwendig, mit den richtigen Maßnahmen die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen und zu aktivieren. Aus den Erfahrungswerten der Pharmakotherapie, in Verbindung mit den heutigen, biologischen Erkenntnissen, ist diese Therapie mit dem erkältungsspezifischen Wirkstoff Cineol auf pflanzlicher Basis hervorgegangen, der zugleich die körpereigenen Schutzfunktionen in den Atemwegen unterstützt und aktiviert. Durch diese gezielte Therapie wird der Organismus in seiner Selbstschutzfunktion gestärkt, so dass auch künftigen Erkältungskrankheiten entgegengewirkt wird. Die Erkältungs-Therapie, ist gründlich, wirkungsvoll, nachhaltig und darüber hinaus hervorragend verträglich. Sie eignet sich von daher auch sehr gut für Kinder über 2 Jahre. Anwendungsempfehlung Dosierung Zum Einreiben: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5-15 Tropfen 2-4 mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Dampfinhalation (mit speziellem Inhalator): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Rauminhalation: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Zubereitung eines Vollbades (ca. 100 l): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 50-100 Tropfen 1-mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Tageszeit Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Bevorzugte Körperstellen sind Brust und Rücken. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie es. Übergiessen Sie dafür die vorgesehene Menge des Arzneimittels mit heissem Wasser. Inhalieren Sie 3-5 Minuten. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist. Für die Rauminhalation: Geben Sie dafür das Arzneimittel in die Nähe von Mund und Nase, z.B. Bettwäsche, Kleidung, Stofflappen. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Geben Sie dazu das Arzneimittel mit dem Wasserstrahl in die Wanne. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff löst festsitzenden, zähen Schleim in den Atemwegen. Gleichzeitig bewirkt er, dass sich dünnflüssigerer Schleim bildet, der besser abgehustet werden kann. Krankmachende Erreger können sich dadurch nicht mehr so gut festsetzen und vermehren. Laut Herstellerangaben hat die Substanz zudem entzündungshemmende Eigenschaften, die die Schleimhäute abschwellen lassen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Inhaltsstoffe 1 g Lösung enth.: Triglyceride, mittelkettige Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen, Verletzungen, Haut- und Kinderkrankheiten mit Ausschlag), wenn das Arzneimittel auf der Haut oder als Bad angewendet wird Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel kann unter Umständen einen Atemstillstand auslösen. Es darf deshalb bei dieser Altersgruppe nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase aufgetragen werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Soledum® Balsam? Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Es ist nicht auszuschließen, dass Cineol den Abbau anderer Arzneimittel in der Leber beschleunigt, so dass deren Wirkung abgeschwächt und/oder verkürzt werden könnte. Beim Menschen konnte eine derartige Wirkung bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Cineol jedoch bisher nicht festgestellt werden. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="6" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32054,36342,38112,39824,44180,331806`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Soledum® Balsam flüssig
8,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Schnupfen Heiserkeit Husten Nasennebenhöhlenentzündung, unterstützende Behandlung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten. Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Vorsicht beim Inhalieren des Arzneimittels: Es besteht die Gefahr, dass Sie sich durch den heissen Wasserdampf verbrühen. Menthol/Campher/Cineol: Bei Kindern unter 2 Jahren nicht an oder in der unmittelbaren Nähe der Atmungsorgane anwenden; Gefahr eines Kehlkopfkrampfes. Bei sensibilisierten Patienten können Überempfindlichkeitsreaktionen (einschliesslich Atemnot) ausgelöst werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Zum einfachen und wirksamen Inhalieren. Befreit die Atemwege auf wirkungsvolle, schonende Weise. Was Sie bei Erkältungskrankheiten der Atemwege beherzigen sollten. Auch wenn eine Erkältung mit all ihren Folgen - z. B. für Hals, Nase, Stirnhöhle und Bronchien - auf den ersten Blick keine schlimme Erkrankung ist, so sollte man sie doch ernst nehmen, da sich nicht selten aus einer scheinbar harmlosen Erkältung schwerwiegende Krankheitsbilder entwickeln können. Es ist daher sinnvoll und notwendig, mit den richtigen Maßnahmen die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen und zu aktivieren. Aus den Erfahrungswerten der Pharmakotherapie, in Verbindung mit den heutigen, biologischen Erkenntnissen, ist diese Therapie mit dem erkältungsspezifischen Wirkstoff Cineol auf pflanzlicher Basis hervorgegangen, der zugleich die körpereigenen Schutzfunktionen in den Atemwegen unterstützt und aktiviert. Durch diese gezielte Therapie wird der Organismus in seiner Selbstschutzfunktion gestärkt, so dass auch künftigen Erkältungskrankheiten entgegengewirkt wird. Die Erkältungs-Therapie, ist gründlich, wirkungsvoll, nachhaltig und darüber hinaus hervorragend verträglich. Sie eignet sich von daher auch sehr gut für Kinder über 2 Jahre. Anwendungsempfehlung Dosierung Zum Einreiben: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 5-15 Tropfen 2-4 mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Dampfinhalation (mit speziellem Inhalator): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Rauminhalation: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 15-20 Tropfen ein- bis mehrmals täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene verteilt über den TagZur Zubereitung eines Vollbades (ca. 100 l): Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 50-100 Tropfen 1-mal täglich Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene unabhängig von der Tageszeit Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Reiben Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) ein. Bevorzugte Körperstellen sind Brust und Rücken. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und inhalieren Sie es. Übergiessen Sie dafür die vorgesehene Menge des Arzneimittels mit heissem Wasser. Inhalieren Sie 3-5 Minuten. Die Anwendung sollte nur erfolgen, wenn der sichere Umgang mit dem Arzneimittel gewährt ist. Für die Rauminhalation: Geben Sie dafür das Arzneimittel in die Nähe von Mund und Nase, z.B. Bettwäsche, Kleidung, Stofflappen. Oder: Bereiten Sie mit dem Arzneimittel ein warmes Bad zu. Geben Sie dazu das Arzneimittel mit dem Wasserstrahl in die Wanne. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff löst festsitzenden, zähen Schleim in den Atemwegen. Gleichzeitig bewirkt er, dass sich dünnflüssigerer Schleim bildet, der besser abgehustet werden kann. Krankmachende Erreger können sich dadurch nicht mehr so gut festsetzen und vermehren. Laut Herstellerangaben hat die Substanz zudem entzündungshemmende Eigenschaften, die die Schleimhäute abschwellen lassen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 g Lösung enth.: Cineol 150 mg Inhaltsstoffe 1 g Lösung enth.: Triglyceride, mittelkettige Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden! Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden! Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Geschädigte Haut (z.B. Verbrennungen, Verletzungen, Haut- und Kinderkrankheiten mit Ausschlag), wenn das Arzneimittel auf der Haut oder als Bad angewendet wird Welche Altersgruppe ist zu beachten? Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren: Das Arzneimittel kann unter Umständen einen Atemstillstand auslösen. Es darf deshalb bei dieser Altersgruppe nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase aufgetragen werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Soledum® Balsam? Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Es ist nicht auszuschließen, dass Cineol den Abbau anderer Arzneimittel in der Leber beschleunigt, so dass deren Wirkung abgeschwächt und/oder verkürzt werden könnte. Beim Menschen konnte eine derartige Wirkung bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Cineol jedoch bisher nicht festgestellt werden. ergänzende Angebote {{widget type="MagentoCatalogWidgetBlockProductProductsList" title="" show_pager="0" products_count="6" template="Magento_CatalogWidget::product/widget/content/grid.phtml" conditions_encoded="^[`1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Combine`,`aggregator`:`all`,`value`:`1`,`new_child`:``^],`1--1`:^[`type`:`Magento||CatalogWidget||Model||Rule||Condition||Product`,`attribute`:`sku`,`operator`:`()`,`value`:`32054,36342,38112,39824,44180,331806`^]^]" type_name="Catalog Products List"}}

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe